Freitag, 12. April 2024 

welsWels Stadt | Sport | 31.12.2020

Waser-Schützlinge setzten sich in Traiskirchen durch

Flyers-Team holte Basketball-Cup

JANUAR 2024 - 18 Jahre nach dem ersten Sieg im Österreichischen Basketball-Cup durch WBC Kraftwerk Wels hat nun der Nachfolgerclub unter dem Namen FLYERS die Chance genützt, diesen begehrten BB-Cup wieder einmal nach Wels zu holen. Nach vier Auswärtssiegen im Cup ist Raiffeisen Flyers Wels auch verdient CUPSIEGER. Herzliche Gratulation besonders auch an Trainer Sebastian Waser und Obmann Michael Dittrich!
Losglück hatte das Arkadia-Team aus Traiskirchen bei der Auslosung für den Austragungsort. Doch das Welser Team zeichnete sich wieder einmal durch eine intensive Verteidigung aus. Nur dank der Schwäche im Angriff wurde das Spiel nicht vorzeitig gewonnen. Rund 150 Welser Fans sorgten auch für die entsprechende Unterstützung! Über die Fortsetzung in der Meisterschaft berichten wir siehe Link: www.welsin.tv/news.php
Die Basketball-Hochburg Wels scheiterte einst meist an Wiener Teams und Lokalrivalen Gmunden. Doch unter WBC Kraftwerk Wels gelang 2006 der Cupsieg und 2009 sogar der Meistertitel. Die beiden Ex-Basketballer Firmenchefs Heinz-Peter Fiszter (einszett Autopflege) und Manfred Meier (Kraftwerk Entertainment) hatten sich vor neun Jahren zuvor das Ziel gesetzt im Welser Sportgeschehen die NUMBER ONE zu werden.
Mit Vizebürgermeister Dr. Bernhard Ploier als Präsident und Stadträtin Silvia Huber als Vizepräsidentin hatte der WBC Kraftwerk auch engagierte Mitstreiter. Hermann Wimmer als Vizebürgermeister und Sportreferent sorgte mit der Sporthalle und dem finanziellen Background für die städtischen Unterstützung. Ganz unten ein Rückblick auf das damalige Team und hier auf youtube ein Ausschnitt aus dem Meisterschaftsfinale gegen Lokalrivalen Gmunden unter Link: youtu.be/-jPuudOprik

Überraschendes Cupfinale
Zwei Außenseiterteams waren ins Finale vorgedrungen, Raiffeisen Flyers Wels durch gleich drei Auswärtssiege gegen Timberwolves Vienna (88:63), Kapfenberg (91:74) und Meisterschaftsfavorit Klosterneuburg (81:78 n.V.). Lokalrivale Gmunden war bereits im Achtelfinale an Kapfenberg gescheitert. Die Traiskirchner siegten zuletzt zweimal daheim gegen St. Pölten (77:69) und UBSC Graz (85:66).
Das Cupfinale begann auf beiden Seiten sehr nervös, die Waser-Schützlinge konnten dank einer agressiven Abwehr aber das Spiel jederzeit im Griff halten. Herausragend schließlich Gydra als Werfer, dagegen enttäuschte Spielmacher Allen und vor allem auch Poljak, der einige Sitzer vergab und mit fünf Fouls vorzeitig vom Platz musste. Schließlich halfen umstrittene Refere-Entscheidungen und so gelang ein doch verdienter 71:66-Erfolg.  
Am 21.1.2024 in Traiskirchen! CUPFINALE. Traiskirchen - Raiffeien Flyers Wels 66:71 (18:20, 15:10, 20:23, 13:18) Gydra 25, Caisin 11, v. Fintel 9, Allen 8, Ferguson 6, Jakupovic 5, D.Tepic 3, Polak 2, G. Tepic 2.    

In der Liga trafen die Flyers und die Lions in dieser Saison schon einmal aufeinander. Dieses Spiel gewannen die Welser daheim mit 83:65 relativ klar. Zuletzt mussten die Traiskirchner aber in der Meisterschaft vier Niederlagen und fielen hinter die Flyers (4.) sogar auf Rang 6 zurück. Diese Niederlagenserie wollten die Lions, Traskirchen liegt 20 km südlich von Wien, im Cup-Finale beenden und setzten dabei auch auf Neuzugang Manny Patterson, der aber nicht ins Spiel kam. 
Bei den Flyers folgte nach dem Meisterschafts-Heimsieg gegen Oberwart die intensive Vorbereitung auf das erste Finale der Vereinsgeschichte, die Intensität lag in der Analyse und Studium des Gegners. Die Blessuren von Gydra, Ferguson und Poljak konnten durch die lange Vorbereitung gut behandelt werden und die Spieler zeigen bereits Mitte der Woche volle Leistungsfähigkeit.
Sebastian Waser, Headcoach: „Sportlich gesehen stehen beide Teams nach 18 Spielen in der Superliga und drei absolvierten Begegnungen im Cup völlig ausgeglichen bei jeweils 14 Siegen. Spannender und ausgeglichener könnte es somit nicht sein. Der Umstand, dass Traiskirchen zu Hause spielt und nochmals für das Finale am Transfermarkt zugeschlagen hat, macht sie ein wenig zum Favoriten. Wir haben aber kühlen Kopf gewahrt und haben dank viel Intensität das Finale gewonnen!“
Chris von Fintel, Kapitän: „Wir waren heiß auf dieses Spiel. Die Atmosphäre wurde dank der mitreisenden Welser Fans für uns geprägt. Wir hatten nach dem wichtigen Sieg gegen Oberwart eine ganze Woche Zeit, uns gut vorzubereiten, waren daher mit einem super Gefühl ins Spiel gegangen.“
Michael Dittrich, Obmann: „Alle freuten sich einfach nur auf ein großartiges Spiel im Lions-Dome. Wir sind jetzt schon unglaublich stolz auf das, was das Team geleistet hat und der  Cuptitel ist für die Spieler, den Club, den Fans und allen ehrenamtlichen Mitarbeitern einfach eine große Freude.“
DER WEG INS CUP-FINALE
Cup-Halbfinale: Klosterneuburg - Raiffeisen Flyers Wels 78:81 n.V. (18:15, 21:20, 16:16, 13:17, 10:13) Gydra 24, Allen 18, Caisin 13, Ferguson 12, v. Fintel 5, Poljak 4, Jakupovic 3, D. Tepic 2; Traiskirchen - UBSC Graz 85:66.

Cup-Viertelfinale: Kapfenberg - Raiffeisen Flyers Wels 74:91 (26:9, 20:27, 19:31, 9:24) Isbetcherian 33, v. Fintel 14, Gydra 12, Ferguson 9, Caisin 7, Jakupovic 5, Poljak 5, G. Tepic 4, Kovacevic 2; Traiskirchen - St. Pölten 77:69.
Cup-Achtelfinale: Timberwolves Vienna – Raiffeisen Flyers Wels 63:88 (15:19, 22:25, 6:19, 20:25) Caisin 18, Jakupovic 15, Poljak 15, Kovacevic 14, v. Fintel 9, G. Tepic 9, Ferguson 4 (15 Rebounds), D. Tepic 4; Klagenfurt – Traiskirchen 46:102.
Mit diesem Team spielte der Vorgängerklub WBC Kraftwerk Wels in der Meistersaison 2008/09 und holte den ersten Meistertitel: Casey ARCHIBALD, Thomas CSEBITS, Patrik DIENSTHUBER, Bruce FIELDS, Tilo KLETTE, Davor LAMESIC, Igor MAMIC, Ricky MOORE, Matt NELSON, Erwin PASIC, Flagan PRINCE (verletzt ausgefallen), Andrew STRAIT (verletzt ausgefallen), Brandon THOMAS, Armin WOSCHANK. Siehe Bilderleiste!

Bildergalerie

Patrick DIENSTHUBER Ricky MOORE THOMAS CSEBITS Casey ARCHIBALD Brandon THOMAS Igor MAMIC Matt NELSON Davor LAMESIC Armin WOSCHANK Tilo KLETTE Erwin PASIC Bruce FIELDS
Mehr zum Thema Sport
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!