Freitag, 12. April 2024 

welsÜberregionales | Geschehen | 31.12.2020

Nach Dreifachmesse folgte Motorradfans-Ansturm

Rekordbesuch bei moto-austria

FEBRUAR 2024 – Die Messe Wels zählt zu den wichtigsten Säulen der enormen Wirtschaftskraft der Stadt Wels. Nach den beachtlichen Erfolgen 2023 ist der Welser Messekalender 2024 praktisch ausgebucht. Der persönliche Kontakt mit den Besuchern ist den Ausstellern noch immer sehr wichtig, daher ist der virtuelle Ersatz kein Thema.
Nach der Dreifachmesse Rad-Fishing-Bogensport folgte ein weiterer Hit: Die moto-austria lud drei Tage lang in die Messehallen 20+21 ein. Neben den neuesten Zweiradangeboten, und Testmöglichkeiten usorgten Show und Stimmung für einen Rekordbesuch. Rund 55.000 Besucher wurden gezählt, trotz Andrang herrschte eine eigenartig positive Stimmung, das Foto sagt mehr als tausende Worte.
Der Standort Wels ist dank der zentrale Lage und der Erreichbarkeit (Autobahnring, Westbahn) praktisch unschlagbar, was auch immer wieder die politischen Entscheidungsträger zu Großevents in Wels lockt. Dazu tragen auch die modernen Hallen, das Management und das vorzügliche Messecatering von Livingbistro bei, das sich auch bei weiteren Großevents im Messegelände bestens bewährt.
2023 kehrten die Messen nach Wels zurück
Die Messe Wels blickt auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2023 zurück. Trotz einem negativ budgetierten Ergebnisses nach der Gesundheitskrise konnte im 3. und 4. Quartal noch ein Jahresgewinn erzielt werden. Dank einem Besucher-Ansturm bei den Messen RETTER, Caravan Salon Austria und dem Trio Kuchen-/Kreativmesse und Kaffeewelt, wurden alle Erwartungen übertroffen. Für 2024 erwartet die Messe ebenfalls eine zweistellige Umsatzsteigerung.
Messen bleiben nach wie vor ein analoges Medium, die Digitalisierung wird jedoch in Zukunft die physischen Messen noch stärker unterstützen. Herausfordernd ist die konjunkturelle Lage, insbesondere im Baubereich und der Industrie. Die bevorstehende Energiesparmesse verzeichnet trotzdem ein Ausstellerplus!
Mit Vollgas ins Messejahr 2024
Gleich neun Großveranstaltungen und Messen finden in den ersten drei Monaten auf dem Messegelände statt. Alleine im Jänner wurden zusätzlich rund 15.000 Essen bei den Messen und Events auf dem Messegelände zubereitet. Auch für den Rest des Jahres ist die Messe Wels ausgebucht. Es sind nur mehr wenige Randtermine frei!
Einzigartig in Österreich. In Tagen gemessen wurden in 2023 insgesamt 349 Veranstaltungstage und 499 Auf- und Abbautage gezählt. Dies zeigt, dass aufgrund der Größe und Flexibilität an Infrastruktur mehrere Veranstaltungen im EventQUARTIER gleichzeitig und ohne Berührungspunkte abgehalten werden können.
Mit 157 Veranstaltungen im Bereich Gastmessen, Firmenfeiern und allgemeinen Veranstaltungen kann die Messe Wels GmbH ein deutliches Plus im Vergleich zum Vorjahr ausweisen. Heuer wird mit insgesamt 170 geplanten Veranstaltungen das Vorjahr noch einmal um 8mindestens acht Prozent gesteigert werden. Auch der Geschäftsbereich Messestandbau konnte eine deutliche Umsatzsteigerung erzielen.
Investitionen in das Messegelände
Die Messe Wels muss sich aber auch auf eine wesentliche Änderung vorbereiten. Schließlich werden 2025 sämtliche Messehallen im Ostbereich dem geplanten Volksgarten-Großprojekt weichen. Daher muss im Westen eine zusätzliche Messehalle errichtet werden. Noch im Februar wird der Generalplaner von dem Projektteam ausgewählt, anschließend beginnt die Detailplanung. Der Startschuss für den Bau ist im Frühjahr 2025, die Bauzeit wird ca. ein Jahr betragen.
Die Größe der neuen Messehalle wird zwischen 8.000 bis 10.000 m2 liegen, die Planungen werden auf diese Größenordnung ausgelegt. Die endgültige Entscheidung über die Größe wird im Zuge der Ausschreibung gefällt und ist auch von den geschätzten Kosten abhängig. Geplant ist jedenfalls die neue Halle 22 durch einen Terminal mit der Halle 21 zu verbinden, sodass der Zugang zu den Hallen für die Besucher sowohl vom Osten als auch vom Westen erfolgen kann.
Der Abriss der Hallen 2 bis 9 im Ostgelände ist für Mai 2025 geplant. Auch die Zufahrt zur Messe und zum Welldorado wird aufgrund des Hallenneubaus verlegt. Die Zufahrt erfolgt von der Rennbahnstraße zukünftig westlich der Hallen und nicht mehr östlich. Damit entsteht innerhalb der Hallenstruktur ein großer asphaltierter Platz, der ohne Verkehrsstörung verwendet werden kann.
Darüber hinaus wird eine Zufahrt vom Osten über die Rosenauerstraße zur Messe aufgrund der Parkerweiterung nicht mehr möglich sein. In diesem Bereich wird die Radwege- und Fußgängerinfrastruktur massiv ausgebaut. Was uns bei dem Großprojekt mit grüner Lunge und Einbindung Traunufer noch fehlt ist ein zusätzlicher Anziehpunkt speziell für Kinder.
Messetrio. Für den Saisonauftakt sorgte wieder Messetrio Fishing Festival/Bogensportmesse/Bike Festival. Das war wieder ein ein gelungener Treffpunkt für Profi- und Hobbyangler, Bogenschützen sowie alle Radsportbegeisterten. Dazu wurde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm präsentiert.

Drei Tage moto-austria

Gleich eine Woche später folgte Österreichs größte Motorrad- und Rollermesse. Die durch die Gesundheitskrise verschobene Spezialmesse war geradezu ein Pflichttermin für alle Motorrad- und Rollerfans. Dabei waren alle Marken vertreten, neben Motorrädern und Motorrollern sorgten alle Bereiche von Zubehör, Bekleidung, Teile, Heritage und Customizing, über Reisen bis hin zur Ausrüstung & Zubehör für eine breite Information. Senior Karl von der Motocross-Dynastie Schmidinger aus Waldneukirchen organisiert noch immer den heimischen Motocrosscup und präsentiert auf der Messe die Termine 2024.
Diese einmalige Spezialmesse schaffte die einzigartige Kombination aus Messe und Event, denn spektakuläre Shows wie die „Freestyle Motocross Show powered by MG-FMX“ sowie tolle Side-Events wie eine E-Gaming-Zone, coole Fashionshows und vieles mehr boten den perfekten Rahmen für dieses einzigartige Motorradevent.
Ein Highlight war das „Testival powered by motochecker“. Erstmals hatten Besucher vor Ort die exklusive und einmalige Möglichkeit, viele verschiedene Modelle der Hersteller direkt in der Messehalle auf einer eigenen Strecke zu testen.
Zu den Höhepunkten der Spezialmesse zählte die Tanzwerk-Fashion-Show aus dem Hause Hippmann.
Und ein kurzer Videoschnitt auf youtube Marke Show unter: youtu.be/hwoipsUxhM4
WEBUILD Energiesparmesse Wels
Und im März folgt der nächste Höhepunkt mit der Energiesparemesse (8. – 10. März), dabei wird Wels wieder zum Zentrum der Energiewende. Zusätzlich findet die SHK-Fachmesse ab 6. März und und die Bau-Fachmesse ab 7. März statt.
Österreichs schönste Gartenmesse
Von 5. bis 7. April folgt dann wieder Österreichs schönste und beliebteste Gartenmesse, die mit der Messe Urlaub & Ausflug und dem Welser Volksfest den Frühling einläuten wird. Nach dem großen Vorjahrserfolg „Zauber neuer Schaugärten“ wird das Konzept der Schaugärtner in der Halle 6 fortgesetzt. Heuer insgesamt neun namhafte heimische Gartenbetriebe die Messehalle wieder in zauberhafte Schaugärten verwandeln.
AgroTier und Herbstmesse mit großem Volksfest
Mit imposanten Zahlen schaffte die AgroTier 2018 mit der Welser Herbstmesse und dem großen Volksfest einen Höhepunkt, der die einst einmalige große Herbstmesse abgelöst hat. Diese einzigartige Kombination aus Landwirtschaft und Herbstmesse mit Volksfest wird wieder vom 5. bis 8. September stattfinden. Vor sechs Jahren waren 540 Aussteller aus 10 Nationen auf 44.600 m² Ausstellungsfläche Indoor sowie 22.400 m² Outdoor dabei, rund150.000 Besucher wurden gezählt,
Dabei werden die Themen Innenwirtschaft, Grünland und Vermarktung der AgroTier mit den Messethemen Wohnen, Genuss, Total Regional der Welser Herbstmesse kombiniert. Das Welser Volksfest, wird dabei an zwei Wochenenden von jeweils von Donnerstag bis Sonntag von 30. August bis 1. September und von 5. bis 8. September stattfinden.

Mehr zum Thema Geschehen
Die neuesten Beiträge:


HIER können Sie Routen planen, Adressen suchen, Wegstrecken berechnen, Ihren Urlaubsort suchen - praktisch jeder Punkt auf unserer Erdenwelt ist hier zu finden!